Über mich

Philosophie

Ich glaube daran, dass wir Menschen über mehr Ressourcen verfügen, als wir häufig denken. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Veränderungen bedeuten, Situationen und sich selbst zu akzeptieren und in die eigene Kraft zu vertrauen. Der Weg zu dem heilenden Punkt der Akzeptanz und des Loslassens kann manchmal lang und etwas steinig sein. So war es auch bei mir – und ich bin dankbar dafür, dass ich weiß, wie es sich anfühlt, belastende Gedankenmuster, negative Glaubenssätze und Ängste loszulassen und dem Leben und somit sich selbst Vertrauen zu schenken. Ich wünsche mir, dass mehr Menschen an ihre innere Kraft glauben, sich aus unglücklichen und krankmachenden Situationen befreien zu können. Dabei möchte ich gerne meine Unterstützung anbieten - aus diesem Grunde bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Qualifikation

  • Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie 
  • Master of Science in Business Administration
  • Bachelor of Business Administration (Tourismusmanagement)
  • Zertifizierte psychologische Beraterin
  • Ausbildung „Theorie und Praxis integrativen Arbeitens in der Psychotherapie“  mit den Schwerpunkten: Gesprächstherapie nach Rogers, katathymes Bilderleben  und Symbolarbeit
  • Lehrgang zur Überprüfung zur Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie 
  • Diverse Weiterbildungen, u.a.: "The work of Byron Katie", "Einführung in die systemische Beratung", "Erfolgreiche Mitarbeiterführung", "Erfolgreiches Verhandeln", "Positive Psychology"


Den Grundstein meiner Ausbildung verdanke ich Angela Paradies (Oldenburger Gesundheitsakademie, Delta Institut – Wissenschaftliches Institut für angewandte Psychologie) und meinen Klient/innen.


Um stets auf einem professionell hohen Niveau zu arbeiten, bin ich in regelmäßiger Intervision mit einer versierten Kollegin namens Kerstin Damerow. Sie verfolgt einen  ähnlichen Therapieansatz wie ich und schafft es immer wieder mir neue Blinkwinkel aufzuzeigen um meinen Behandlungshorizont zu erweitern.

Ich lege großen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung.  Aktuell studiere ich Psychologie auf Bachelorniveau an der PFH Göttingen und besuche diverse Fortbildungen analog und online. Doch wie schon viele andere Menschen vor mir habe ich festgestellt: Die beste Schule ist das Leben und am allermeisten darf ich tatsächlich von meinen Klient/innen lernen. 

Berufliches

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Herz und Verstand
  • Assistenz der Geschäftsführung bei einem Träger in der Sozialwirtschaft


Nach meinem betriebswissenschaftlichen Masterstudium arbeitete ich fünf Jahre bei einem Reiseveranstalter. Die Zeit dort hat mich sehr geprägt, denn ich lernte mit Druck und Erwartungen von außen umzugehen und genoß dort ein großes Vertrauen in mich und meine Arbeitsweise, wofür ich bis heute dankbar bin. Gleichzeitig entstand bei mir der tiefe Wunsch nach einer beruflichen Tätigkeit, die sinnstiftender und erfüllender ist. Für mich ist es bis heute erstaunlich, wie schwer es anfangs für mich war, dieses Bedürfnis zu zugeben. 

Nach dem ersten Eintauchen in die Welt der Psychologie und einigem Ringen zwischen Vernunftsdenken und Herzenswunsch, entschloss ich mich auf die Überprüfung als Heilpraktikerin für Psychotherapie vorzubereiten. Während dieser Zeit suchte ich den beruflichen Sinn als Projektkoordinatorin bei einem kleinen Bildungsträger - nur leider fand ich ihn dort nicht. 

Glücklicher Weise konnte ich daraufhin als pädagogische Mitarbeiterin in der Freiwilligendienstbegleitung bei einem Träger in der Sozialwirtschaft in Wilhelmshaven arbeiten - eine gute Entscheidung und tolle Zeit. Heute arbeite ich noch immer dort, jetzt allerdings  als Assistenz der Geschäftsführung. Zudem bin ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig - beides sind sehr unterschiedliche und interessante Aufgaben. 

Sprache

Ich habe ein Bachelor - und ein Masterstudium in den Niederlanden absolviert - beide Studiengänge waren in englischer Sprache. Durch meinen langen Aufenthalt in den Niederlanden spreche ich außerdem die Sprache unseres tollen Nachbarlandes. Aus diesen Gründen biete ich Psychotherapie auch auf Englisch und Niederländisch an.